Ti 1

Gesamtkonzept touristische Magistralen in Neusalza-Spremberg

Das vorliegende Konzept zeigt ihnen Möglichkeiten auf, wie mit entsprechenden Einzelmaßnahmen entlang dieser Routen die Teilhabe der Stadt und ihrer Unternehmen von den Gästen, die diese Routen nutzen, gesteigert werden kann.

Dies soll durch die Aufwertung bestehender und die Schaffung neuer Angebote erfolgen, um die für die Wertschöpfung entscheidende Verweildauer der Urlauber in der Stadt zu erhöhen.

Darüber hinaus soll die Verknüpfung zwischen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und Individualtourismus verbessert werden. Das stärkt den Stellenwert von Neusalza-Spremberg als Start- und Zielort von geplanten Touren.

Dies soll und wurde bereits durch eine Vielzahl kleinerer und größerer Maßnahmen realisiert. Dabei stehen der Anspruch an Qualität und die Vernetzung mit der örtlichen Wirtschaft bei der Auswahl und Planung der Maßnahmen im Vordergrund.